Weil herkömmliche Kartoffelsuppe mit Würstchen, Hackbällchen, Sahne oder Schmelzkäse mit der Zeit langweilig werden kann, sorgen wir gerne für Abwechslung. Feine Kokosmilch macht diese Kartoffelsuppe zu einem richtig exotischen Gericht. Und wer Nelken und Zimtstangen bisher nur vom Punschtrinken kennt, wird überrascht sein, wie gut diese Gewürze auch mit Kartoffelsuppe harmonieren.

Kokosmilch-Kartoffelsuppe
 
Zutaten
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 g Butterschmalz
  • 2 EL fein gehackte Schalotten
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 5 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 Tasse Koriandergrün
  • Meersalz
  • Muskat
  • 1 Liter Kokosmilch, ungesüßt
  • 7 EL Creme fraîche
  • Saft einer halben Zitrone
  • ¼ Liter Schlagsahne

Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen und würfeln. Schalotten abziehen.
  2. Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelwürfel mit den Schalotten darin etwa 10 Minuten andünsten.
  3. Die Gemüsebrühe hinzufügen und mit der Zimtstange und den Nelken aufkochen lassen. 15 Minuten leicht kochen lassen.
  4. Nach der Garzeit die Zimtstange und Nelken wieder entfernen. Koriander in die Suppe geben, pürieren und mit Salz und Muskatnuss würzen.
  5. Den Zitronensaft mit der Kokosmilch und mit Creme fraîche vermengen, in die Suppe rühren und erwärmen. Die Suppe soll nicht mehr kochen.
  6. Die Sahne steif schlagen. Die Suppe auf Teller verteilen und mit einem Klecks Sahne servieren.

 

Share Button
Kategorien: Allgemein, vegetarisch

Kommentieren




Neueste Rezepte

Traditionelle Kartoffelsuppe

Rezept vom 16 Dec. 2013

1 Kommentar

Buttermilch-Kartoffelsuppe

Rezept vom 3 May. 2014

0 Kommentare

Kartoffelsuppe mit Kabeljau

Rezept vom 29 Apr. 2014

0 Kommentare

Serbische Kartoffelsuppe

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Hackbällchen-Kartoffelsuppe

Rezept vom 16 Apr. 2014

0 Kommentare

Sächsische Kartoffelsuppe

Rezept vom 25 Mar. 2014

0 Kommentare

Kartoffelsuppe mit Krabben

Rezept vom 22 Mar. 2014

0 Kommentare

Lausitzer Kartoffelsuppe

Rezept vom 18 Mar. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen